Ausstellung

Map

DRAWING PUBLIC SPACE - Finissage „Dismantling Performance“


Ausstellung, 8.10. 15-20 Uhr
© ECÒL
© ECÒL

Step by step! Die auf den Platz applizierten Schichten aus farbigen Klebebändern werden nicht wie bei einem normalen Abriss schnellstmöglich und alle auf einmal entfernt, sondern als strukturierte Choreographie. In einem öffentlichen Akt folgen Projektteam, Besucherinnen und Einheimische dem Skript der Performance. Nach und nach tauchen unterschiedliche gerahmte Zonen und unerwartete Pfade auf, die eine neue und plötzliche Form der räumlichen Wahrnehmung eröffnen. Am Ende kehrt der Schwendermarkt wieder zu einer ursprünglichen Form zurück und lädt so zum Nachdenken über die Spuren der Intervention und die Bedeutung der Muster für unsere Wahrnehmung und Nutzung des Platzes ein.


Schwendermarkt
Mariahilfer Straße 196
1150 Wien, A
Veranstaltungen in der Nähe

ECÒL

Die Architektur- und Forschungsplattform ECÒL wurde 2016 von Emanuele Barili, Cosimo Balestri, Olivia Gori und Lorenzo Perri gegründet. Seit 2010 arbeiten ihre Mitglieder in Prato, Florenz und London. ECÒL glaubt an Architektur, die reich an Symbolik ist und die Fähigkeit besitzt, Räume zu gestalten. Die Arbeiten der Plattform konzentrieren sich auf die Entwicklung multidisziplinärer Kooperationen, die einen integrativen Ansatz fördern und dabei die Grenzen zwischen Architekturpraxis und -theorie verschwimmen lassen. Der Tätigkeitsbereich von ECÒL reicht von internationalen Wettbewerben bis hin zu öffentlichen Rauminterventionen in kleinerem Maßstab.

http://www.e-c-o-l.it

share on twitter share on facebook share on google+